Manuel Gölz

Manuel Antoni Hans Gölz wurde am 09.07.1986  in Mannheim Neckarau geboren. Schon als Jugendlicher begeisterte er sich für den Kampfsport und verlor sein Ziel, eines Tages zu den Sportlern zu gehören, die durch gezielte und studierte Techniken ganz oben in der Kampfsportszene mitwirken, nie aus den Augen.

2010 erfüllte er sich seinen Traum und trat zunächst bei einem der größten Kampfsportler Europas, James Phillips, unter Vertrag. Dort erlernte er die Kampfkünste Muay Thai und Kickboxen und absolvierte in der Folge mehrere offizielle Kämpfe.

In diesen wenigen Jahren erreichte er unter anderem den Titel „Deutscher Vizemeister“, als er im vorigen Jahr (2013) im Kampf um die deutsche Meisterschaft den 2. Platz belegte.
P1403-Team-Phillips-069a-600bMit seinem hervorragenden Kampfstil erregte er die Aufmerksamkeit des Bundestrainers der deutschen Nationalmannschaft und wurde in der Folge in ein Kadertraining der Nationalmannschaft eingeladen. Hierauf folgte der Beschluß des WFMC Bundestrainers, Manuel Gölz in die Nationalmannschaft aufzunehmen, sodaß  Manuel in die Deutsche Nationalmannschaft berufen wurde (K1 – 75 kg) 

Heute ist Manuel Gölz als Co-Trainer fester Bestandteil des Team Phillips. Er ist nicht nur für das Training im Gym tätig, sondern trainiert die Nachwuchstalente vor allem auch in den Disziplinen „Kraft“ und „Kondition“ und läßt dabei das „Outdoortraining“ nicht zu kurz kommen. Zudem leitet er als Co-Trainer Sparringseinheiten und das Pratzentraining.

Manuel ist verlobt und Vater von 3 Kindern